Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Corona - Informationen für Büchereien

17. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahme

Seit dem 1. Oktober 2022 ist die 17. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (17. BayIfSMV) in Kraft. Die in Bayern geltenden Verhaltensempfehlungen gelten weiterhin bis 17. Februar 2023.
Die einzige Änderung ist: Ab 1. Februar gilt nur noch eine Empfehlung, im Öffentlichen Personennahverkehr eine Maske zu tragen. 

Folgende Schutzmaßnahmen werden nach wie vor empfohlen:

•    die Wahrung des Mindestabstands
•    das freiwillige Tragen medizinischer Gesichtsmasken in Innenräumen
•    freiwillige Hygienekonzepte (v.a. Besucherlenkung, Desinfektion, Händewaschen, Lüften und Niesetikette)


Für Büchereien gilt daher: Sowohl der reguläre Ausleihbetrieb als auch Veranstaltungen oder Schulbesuche können ohne Auflagen durchgeführt werden.

Die Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes des Bundes gelten bis 27. April 2023. Die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt vorerst bis 17. Februar 2023.

------------------------------------------------------------

Plakate für Büchereien
Entsprechende Plakate für den Aushang innerhalb und außerhalb Ihrer Bücherei finden Sie unter https://www.michaelsbund.de/buechereien/corona-spezial/


Die Katholische Büchereifachstelle ist zu den bekannten Zeiten geöffnet. Es gelten aktuell folgende Regelungen:

Austauschbücherei
Der Besuch der Austauschbücherei ist für Büchereiteams wieder ohne Beschränkung der Personen möglich. 
Weiterhin gilt jedoch, dass nur ein Büchereiteam zu einer vereinbarten Zeit kommen kann.

Besuch nur nach Terminabsprache möglich
Büchereien können nur(!) nach Terminabsprache in die Austauschbücherei kommen.  
 
Tragen eines Mundschutzes (FFP2-Maske oder medizinische Maske)
Wir empfehlen das in der bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung genannte Tragen mindestens einer medizinischen Gesichtsmaske in den geschlossenen Räumen der Katholischen Büchereifachstelle.
 

Mindestabstand
Die Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zu anderen Personen sollte eingehalten werden, wo immer dies möglich ist.